Artemide Pausania dimmbare Tischlampe

-18%
Special Price: 964,32 $ Regular Price: 1.176,00 $
SCHÄTZUNG ANFORDERN
Wir senden Ihnen unser bestes Angebot
Qty
If you buy today delivery scheduled from 10/04/2020 to 08/05/2020
Tischleuchte von Artemide, eine italienische Marke, die 1960 von Ernesto Gismondi gegründet wurde. Heute bedeutet Artemide guten Geschmack und Design, Tradition und Innovation. Artemide-Lampen gelten als Symbol für Lichtplanung. Einige Sammlungen werden in den berühmtesten Museen der Welt gezeigt. Artemide hat dem Made in Italy Design und der Geschichte des internationalen Designs seit jeher Wert beigemessen. Tischleuchte gemacht aus Methacrylat entworfen von Ettore Sottsass. Dimmbar - Innenbereich. Artemide Pausania dimmbare Tischlampe
Brand Artemide
Designer Ettore Sottsass
Montage Montiert
Material Methacrylat
Eigenschaften Tischleuchte Methacrylat Artemide Ettore Sottsass - Dimmbar - Innenbereich - Artemide Pausania dimmbare Tischlampe
Glühbirne Inbegriffen
Glühbirne Merkmale LED 2700-6500K 10W 690lm CRI=80
Schutzgrad Ip IP 20
Angriffslampe E5
Spannung 110-220 Volt
Höhe CM 43
Tiefe CM 12
Breite CM 48
You're reviewing: Artemide Pausania dimmbare Tischlampe
Gismondi gegründet wurde. Artemide-Produkte werden in 98 Ländern mit 5 Produktionsstätten in Italien, Frankreich, Ungarn und Kanada vertrieben. Heute stellen die Kollektionen von Artemide ein Treffen zwischen Technologie und altem Wissen dar, das perfektes Ausdruck nachhaltiger Gestaltung ist. Heute bedeutet Artemide guten Geschmack und Design, Tradition und Innovation. Artemide-Lampen gelten als Symbol für Lichtplanung. Einige Sammlungen werden in den berühmtesten Museen der Welt gezeigt. Artemide hat dem Made in Italy Design und der Geschichte des internationalen Designs seit jeher Wert beigemessen.

View other products by this brand...
Ettore Sottsass wird ein wichtiger Architekt und Designer in den internationalen und italienischen Überblick. 1917 geboren, war sein Vater Architekt, und 1939 machte Ettore Sottsass seinen Abschluss in Architektur an das Politecnico di Torino, folgen seinem Vater nach. Er öffnete 1947 sein Designbüro in Mailand und wird sofort einen wichtigen Hauptdarsteller der italienischen Architektur. Nachdem er dem Spatialismus beitretet, die 1950 von Lucio Fontana gegründete Bewegung, begann Ettore Sottsass mit dem berühmten Betrieb Olivetti in den Bereich des Computerdesigns mitzuarbeiten: dank seinem Projekt des mainframe Computers Elea 9003 gewann er 1959 seinen ersten Preis Compasso D’Oro. Er gewann drei mehr während seiner Karriere: 1970 gewann er zwei und der letzte gewann er 1989 mit dem Besteckset „Nuova Milano“, gezeichnet für Alessi. Er bekam verschiedenen internationalen Preisen während seiner langen, erfolgreichen Karriere: Ehrentitel und Preisen von Kunstakademie der ganzen Welt, und auch Ehrendoktoren und Verdienstorden der Italienischen Republik.

View other products by this designer...
(* Pflichtfelder)