Magis Me Too Julian Kinderstuhl

106,50 €
SCHÄTZUNG ANFORDERN
Wir senden Ihnen unser bestes Angebot
Qty
If you buy today delivery scheduled from 17/04/2020 to 15/05/2020
JULIAN ist die Sitzung, die von dem Designer Javier Mariscal für Me Too von Magis realisiert war. Gerfärbt und mit einem gewinnenden Design, hat JULIAN die Form einer lächenden Katze, die aus Polyäthylen realisiert wird. JULIAN ist das perfekte Objekt, um mit Lustigkeit und Lebhaftigkeit das Schlafzimmer ihrer Kinder einzurichten oder es ist perfekt als Geschenkidee. Geeignet für Innen- und Außenbereich.
Brand Magis Me Too
Designer Javier Mariscal
Produktfarbe Blau
Montage Montiert
Material Polyethylen
Eigenschaften Kinderstuhl Polyethylen Magis Me Too Javier Mariscal - Innen/Außenbereich - Magis Me Too Julian Kinderstuhl
Glühbirne Ausgeschlossen
Tiefe CM 49
Größe 36 cm
Höhe CM 55
Tiefe CM 49
Breite CM 36
You're reviewing: Magis Me Too Julian Kinderstuhl

Magis ist die italienische Designfirma, die 1976 von Eugenio Perazza gegründet war. Im Laufe der Jahre ist Magis eine weltweite Stütze in der Möbelindustrie geworden. Die Grundwerte der Philosophie von Magis sind die ständige Aufmerksamkeit auf die Qualität und auf die technologische Forschung der verwendeten Materialien: nämlich war Magis die erste Firma in der Welt, die das Rotations-Verfahren benutzt hatte. Dank dem Erfolg, dass Magis im Laufe der Zeit erhaltet hat, hat die Firma seine Werte in dem Bereich der Kindheit bewegt und hat die Sammlung Magis Me Too entwickelt. Phantasie, Farbe und viel Spaß sind die wichtigste Merkmale dieser neuen Sammlung, die sich auf den pädagogischen Aspekt konzentriert. Alles im Sicherheit von Magis markiert.

View other products by this brand...
Javier Mariscal ist ein spanischer Designer und Architekt, der 1950 in Valencia geboren ist und seit 1970 begann er in Barcelona zu leben und zu arbeiten. Er studierte an der “Colegio el Pilar “ in Valencia und in 1970 zog er nach Barcelona, wo er an der Escuela de Grafismo Elisava Grafikdesign, studierte. Nache dem Studium, arbeitete er als Zeichner von untergroundcomics, aber dann konzentrierte es sich auf den Beruf des Grafikdesigners, Innenarchitekten und Illustrators. Seine Sprache ist synthetisch, mit wenigen Strichen und viel Ausdruckskraft. 1979 entwarf er das Logodesign Bar Cel Ona, das ihn bekannt machte. Im Laufe den 80er Jahren ha er mehrere Textilkollektionen für Marieta und Tràfico de Modas enworfen und er and der Vinçon Salon von Barcelona ausgestellt hat. 1989 wurde Cobi, ein katalanischer Hund, als Maskottchen für die Olympischen Spiele 1992 gewählt. Immen in dem Jahr 1989 öffnete Javier Mariscal sein Büro, unter den Name “ Estudio Mariscal” und er begann mit verschiedenen Designern und Architekten mitzuarbeiten, wie z.B. : Arata Isozaki, Alfredo Arribas, Fernando Salas, Fernando Amat und Pepe Cortés. 1995 wurde auch Twipsy als Maskottchen für die Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover gewählt. 2002 erreichte Mariscals interdisziplinäres Designkonzept einen Höhepunkt mit der kompletten Gestaltung des Grand Hotel Domine in Bilbao. In Anerkennungen fèr sein Geasmtwerk erhielt Mariscal den “Nationaler Preis für Design” des spanischen Ministeriums für Industrie und des BCD (Barcelona Centro de Diseno).

View other products by this designer...
(* Pflichtfelder)