Kartell Largo pied de poule schwarzes Modulsofa 3 Stück

-5%
Special Price: 4.064,10 € Regular Price: 4.278,00 €
SCHÄTZUNG ANFORDERN
Wir senden Ihnen unser bestes Angebot
Qty
If you buy today delivery scheduled from 11/02/2020 to 17/02/2020
Sofa Kartell, berühmte Made in Italy Möbelmarke und Symbol für Indoor und Outdoor Design für Wohnaccessoires, gemacht aus Polyurethane des Designers. Für Innenbereich - Sitz und Rückenlehne aus expundiertes Polyurethan mit abnehmbarem Stoff Bezug - Struktur in schwarz lackiertem Stahl - Kissen nicht enthalten. Kartell Largo pied de poule schwarzes Modulsofa 3 Stück des Designs.
Brand Kartell
Designer Piero Lissoni
Produktfarbe Schwarz
Montage Zu montieren
Material Polyurethane
Eigenschaften Sofa Kartell auf Polyurethane - Für Innenbereich - Sitz und Rückenlehne aus expundiertes Polyurethan mit abnehmbarem Stoff Bezug - Struktur in schwarz lackiertem Stahl - Kissen nicht enthalten
Sitzung Höhe Cm 43
Armlehne Höhe Cm 64
Tiefe CM 96
Höhe CM 75
Tiefe CM 96
Breite CM 301
You're reviewing: Kartell Largo pied de poule schwarzes Modulsofa 3 Stück

Kartell wurde von Giulio Castelli gegründet. Der Erfolg für Kartell kommt nicht sofort, in den siebziger Jahren dank der Zusammenarbeit mit Anna Castelli Ferrieri, Ehefrau von Giulio Castelli, begann das Unternehmen, an zahlreichen Ausstellungen auf der ganzen Welt teilzunehmen, darunter die Ausstellung, die in New York dem Made in Italy gewidmet war. In den neunziger Jahren begann er mit mehreren international bemerkenswerten Designern zusammenzuarbeiten, darunter Antonio Citterio, Ron Arad, Vico Magistretti, Philippe Starck, Piero Lissoni und viele andere. Ende 2017 nimmt Kartell ein wichtiges Thema an: Öko-Nachhaltigkeit, Kauf eines auf den nachhaltigen Markt spezialisierten Unternehmens.

View other products by this brand...
Piero Lissoni ist ein italienischer Designer, der 1985 einen Doktortitel an der Mailand-Universität “Politecnico” erreicht hat. Ein Jahr später öffneten Piero Lissoni und Nicoletta Canesi das Büro „Lissoni Associati“. 1996 gründete „Graph.x“ eine Gruppe, die sich mit der Grafik beschäftigt. Jahraus, jahrein das Büro ist groß geworden und heute zählt 70 Personen, die sich mit verschiedenen Bereiche, wie Architektur, Industriedesign, Grafik, Einrichtung und Produktdesign beschäftigen. Zu den wichtigsten Mitarbeiten, nennen wir Alessi, Boffi, Cappellini, Cassina, Fantini, Flos/Antares, Fritz Hansen, Glas Italia, Kartell, Knoll International, Lema, Living Divani, Lualdi, Matteograssi, Olivari, Pierantoni Bonacina, Poltrona Frau, Porro, Riva 1920, Sabattini, Tecno e Thonet. Seine Projekte sind berühmt für das „Conservatorium Hotel“ in Amsterdam, das „Mamilla Hotel“ in Jerusalem und für andere Hotels in Venedig und Tokyo. Außerdem, hat er auch das Nationaltheater von Mailand gerichtet.

View other products by this designer...
(* Pflichtfelder)