Alessi ASG04 Merdolino Klosettbürste

39,00 €
SCHÄTZUNG ANFORDERN
Wir senden Ihnen unser bestes Angebot
Qty
If you buy today delivery scheduled from 27/03/2020 to 02/04/2020
Brand Alessi
Designer Stefano Giovannoni
Montage Montiert
Material Thermoplastisches Harz
Glühbirne Ausgeschlossen
You're reviewing: Alessi ASG04 Merdolino Klosettbürste

Alessi ist eine italienische Firma, die den Sitz in Crusinallo (Piemonte) hat. Die Firma wurde 1921 von Giovanni Alessi gegründet. Seit fast ein Jahrhundert arbeitet sie in dem Bereich des Industriedesigns und findet ihre Wurzeln in der Tradition der Holz- und Metallbearbeitung. Seit den 50er Jahren hat sich das Unternehmen in der Verarbeitung des Edelstahl und der Produktion von Objekte für die Küchen spezialisiert. 1975 wurde die Firma einer der Fabriken des italienischen Designs. Die Verwandlung war möglich dank der Zusammenarbeit mit namhaften internationalen Designern, wie Richard Sapper, Achille Castiglioni und Ettore Sottsass. Die poetische und ausdrucksvolle Forschung des Designs ist die Grundlage der von Alessi verfolgten Unternehmenspolitik und gleichzeitig ist es mit der Idee der Tradition verbunden, die das Unternehmen zu Ehren seiner Wurzeln überliefern will. Wir müssen noch sagen, dass die Firma Alessi aus drei verschiedenen Marken besteht, drei verschiedene Aspekte, die die Komplexe Identität der Firma Alessi bilden: Alessi, A di Alessi und Officina Alessi. In der Tat unterscheiden sie sich in der Art des Publikums, dem die hergestellten Gegenstände gerichtet sind. In anderen Worten, konzentrierten die drei Marken sich auf Produkte mit unterschiedlichen Preiskategorien und Kaufgelegenheiten. Zu den wichtigsten Designern, die mit Alessi zusammengearbeitet haben, nennen wir: Aldo Rossi, Alessandro Mendini, Stefano Giovannoni und Philippe Starck.

View other products by this brand...
Stefano Giovannoni ist1954 in La Spezia geboren. 1978 hatte er einen Doktortitel für die Architektur in Florenz erreicht. Dann war er Lehrer an der Fakultät der Architektur in Florenz bis 1991. Er ist auch Masterlehrer an die Domus Akademie in Mailand, an die Universität des Projekts in Reggio Emilia und Professor des Industriedesigns an die Universität der Architektur in Genua geworden. 1980 teilnahm er an der Wettbewerb „Shinkenchiku Residential Design Competition“ mit Kisho Kurokawa als Richter, wo er den ersten Preis gewonnen hat. Seine Arbeiten sind Teil des ständigen Zentrum „Centre Georges Pompidou“ und der Sammlung des MOMA in New York. 1994, 1996 und 1998 haben viele seiner Projekte den „Design Plus“ bei der Messe „Ambiente“ in Frankfurt; 1999 hat er den Preis „Hannovers Forum Design“. 1996 und 1998 wurden seine Werke für den Preis „Compasso d´Oro ADI Milano“ gewählt. Stefano hat viele erfolgreiche Produkte entwickelt, unter denen möchten wir erinnern: die Sammlungen „Girotondo“ und „Mami“ für Alessi und für Magis die Sammlung „Bombo“. Zu den Unternehmen, mit denen er arbeitet hat, erinnern wir: Alessi, Cedderoth, Deborah, Fiat, Flos, Hannstar, Helit, Henkel, Kokuyo, Inda, Laufen, Lavazza, Magis, Oras, Oregon Scientific, Seiko, Siemens, 3M…

View other products by this designer...
(* Pflichtfelder)